Historie

Der Ursprung der QTS lag zunächst in der Projektierung von Transportbehältern und dem teilespezifischen Einlagern für das automatische Handling von Einzelteilen und Aggregaten bei Automobilherstellern und deren Zulieferern.

Aus der mehrjährigen Erfahrung und den massiven Wünschen des Marktes nach einer weiterführenden Betreuung des Leergutes, hat die QTS ihr Dienstleistungsangebot Anfang 1996 auf die Bereiche Leergutlogistik, Reinigung und Lagerhaltung von Kunststoff- und Metallbehältnissen erweitert.

Anfang 2005 wurde das Spektrum um die Lohnreinigung von Schüttgut, Setzteilen und Einzelkomponenten ergänzt.

Im Jahre 2008 wurden spezielle Reinigungsanlagen und Analysetechniken in betrieb genommen, die gegenüber unseren Kunden Restschmutzgarantien bis 200 µm und kleiner ermöglichen.

Ferner wurden die Bereiche Montage, Verpacken, Lagerung und Logistik weiter ausgebaut, so dass wir unseren Kunden die gesamte Problematik der Teilebetreuung nach der eigentlichen Herstellung bis zur Anlieferung beim Endkunden flächendeckend abnehmen.